ISARTALER Tisch e.V.

konkret akute Not lindern

"auf Augenhöhe" helfen

Menschenwürde bewahren

Isartaler Tisch und Corona Virus

Pullach, 01. Mai 2020

Für unsere Kunden. Die Ausgabestelle ist nach wie vor geschlossen! Leider ist die Situation nach wie vor so, dass wir Sie als unsere Kunden beliefern müssen. Am Donners- tag, 7. Mai, Mittwoch, 20. Mai und am Donnerstag, 4. Juni kommen wir wieder zwischen 15:00 und 17:00 Uhr zu Ihnen. Bitte bringen Sie wieder die leeren roten Taschen im Austausch mit. Natürlich laufen bei uns im Hintergrund bereits Pla- nungen, wann und wie wir unter den gegebene Rahmenbedingungen die Ausgabestelle wieder öff- nen können. In jedem Fall bitten wir um Verständnis dafür, dass die Auswahl und die Menge an Lebensmitteln, die wir an Sie abgeben können, zur Zeit eingeschränkt ist. Bei den großen Lebensmitteldiscountern bleibt augenblicklich so gut wie nichts übrig. Praktisch alles, was Sie von uns bekommen, ist mit Spenden- geldern zugekauft. Wir treffen darum auch eine Vorauswahl an Lebensmitteln, die wir als notwendig einschätzen. Wenn Sie Fragen haben, dann rufen Sie einfach an. Die Telefonnummern finden Sie auf der Seite Adressen. Bitte nützen Sie auch diese Kontaktmöglichkeit, wenn Sie noch kein Kunde beim Isartaler Tisch sind, jedoch kurzfristig auf Unterstützung durch uns angewiesen sind. Bitte informieren Sie sich auf unserer Seite Zugang ob Sie eine Berechtigung bei uns bekommen können. Sollten Sie unsicher sein, rufen Sie ebenfalls einfach an. Wir helfen Ihnen gerne weiter. Bleiben Sie gesund und daheim!

Bankverbindung

Isartaler Tisch e.V.

Kreissparkasse München-Starnberg-Ebersberg BIC: BYLADEM1KMS IBAN: DE 04 702 501 50 0028 59 16 00 oder Bankleitzahl: 70250150 Kontonummer: 28591600 Achtung! Vergessen Sie bei Ihrer Spenden bitte nicht, Ihren Namen und Absender anzugeben!

Isartaler Tisch e.V.

Dr.-Gustav-Adolph-Str. 14 82049 Pullach i. Isartal Tel.: 089-96992025 e-mail: info[at]isartaler-tisch.de Internet: http://www.isartaler-tisch.de 1. Vorsitzender: Johannes Schuster 2. Vorsitzende und Schatzmeisterin: Heike Burges Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts München: VR 206929. Vom Finanzamt München für Körperschaften als mildtätig und gemeinnützig anerkannt. Steuernummer: 143 / 217 / 54903 Vereinssatzung
Für unsere Helferinnen und Helfer. Vielen Dank an alle, die uns in den letzten Wochen tatkräftig unterstützt haben! Alles rund um die Aus- lieferung der Lebensmittel hat wunderbar funktio- niert. Leider hat sich die Lage nicht entscheidend verbes- sert. Wir haben darum entschieden, dass wir auf jeden Fall am 7. Mai, am 20. Mai und am 4. Juni noch mal ausliefern. Vorbereitend für die Wiedereröffnung wurden inzwi- schen an jeder Box eine Plexiglasscheibe montiert. Das ist schon mal ein sehr professioneller Schutz für alle unsere Helferinnen und Helfer. Allerdings müsste zu Beginn auch der Ablauf der Ausgabe angepasst und die Kleiderkammer geschlossen gehalten werden. Damit werden wir die Ansteckungsgefahr zwischen Kunden und Helfern/Helferinnen und zwischen den Helferinnen und Helfern selbst minimieren. Wann wir wieder in den Normalbetrieb umschalten können, kann ich natürlich zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen. Wir müssen abwarten, unser Bestes tun. Bleiben Sie gesund und daheim!
Für unsere Unterstützer. Wir bedanken uns bei allen, die sich als freiwillige Helfer angeboten und bereits einige Aufgaben übernommen haben. Ebenfalls bedanken wir uns für die finanzielle Unterstützung, die bereits auf unserem Konto eingegangen ist. Wie ich bereits im Abschnitt für unsere Helferinnen und Helfer geschrieben habe, sind wir aus unter- schiedlichen Gründen gezwungen, ausschließlich mit zugekaufter Ware zu arbeiten. Aufgrund der all- gemeinen Lage gibt es bei den Discountern derzeit keinen „Überschuss“. Auch könnten wir nur schwer- lich diese Restware gefahrlos aufbereiten. Wir kaufen darum nach wie vor alle Lebensmittel zu! Natürlich gehen wir dazu nicht in normale Läden, sondern zu Großmärkten oder Einrichtungen, die aufgrund der Schließungen der Gastronomie viel zu viele Lebensmittel auf Lager haben. Trotzdem sind unsere Aufwendungen dafür erheb- lich. Wir können zudem nicht abschätzen, wie lange dieser augenblickliche Zustand andauern wird. Besonders spannend wird auch die weitere Ent- wicklung unserer Kundenzahlen sein. Auch wenn große Anstrengungen unternommen werden, die negativen wirtschaftlichen Folgen abzufedern, wer- den einige Menschen auf der Strecke bleiben. Gleichgültig wie die Entwicklung auch sein wird, es steht für uns die Versorgung unserer Kunden im Mittelpunkt unserer Anstrengungen. Darum bitten wir Sie ganz herzlich um Spenden auf das Konto des Isartaler Tisch e.V. für den Zukauf von Lebensmitteln in diesen schwierigen Zeiten. Und bitte, wir können derzeit ausnahmslos keine Kleiderspenden annehmen! Die Kleider- kammer platzt aus allen Nähten und wir können nichts ausgeben. Bleiben Sie gesund und daheim!
ISARTALER Tisch e.V.

konkret akute Not lindern

"auf Augenhöhe" helfen

Menschenwürde bewahren

Isartaler Tisch und Corona Virus

Pullach, 01. Mai 2020

Für unsere Kunden. Die Ausgabestelle ist nach wie vor geschlossen! Leider ist die Situation nach wie vor so, dass wir Sie als unsere Kunden beliefern müssen. Am Donnerstag, 7. Mai, Mittwoch, 20. Mai und am Don- nerstag, 4. Juni kommen wir wieder zwischen 15:00 und 17:00 Uhr zu Ihnen. Bitte bringen Sie wieder die leeren roten Taschen im Austausch mit. Natürlich laufen bei uns im Hintergrund bereits Planungen, wann und wie wir unter den gegebene Rahmenbedingungen die Ausgabestelle wieder öff- nen können. In jedem Fall bitten wir um Verständnis dafür, dass die Auswahl und die Menge an Lebensmitteln, die wir an Sie abgeben können, zur Zeit einge- schränkt ist. Bei den großen Lebensmitteldiscountern bleibt augenblicklich so gut wie nichts übrig. Praktisch alles, was Sie von uns bekommen, ist mit Spendengeldern zugekauft. Wir treffen darum auch eine Vorauswahl an Lebensmitteln, die wir als notwendig einschätzen. Wenn Sie Fragen haben, dann rufen Sie einfach an. Die Telefonnummern finden Sie auf der Seite Adressen. Bitte nützen Sie auch diese Kontaktmöglichkeit, wenn Sie noch kein Kunde beim Isartaler Tisch sind, jedoch kurzfristig auf Unterstützung durch uns angewiesen sind. Bitte informieren Sie sich auf unserer Seite Zugang ob Sie eine Berechtigung bei uns bekommen können. Sollten Sie unsicher sein, rufen Sie ebenfalls einfach an. Wir helfen Ihnen gerne weiter. Bleiben Sie gesund und daheim!

Bankverbindung

Isartaler Tisch e.V.

Kreissparkasse München-Starnberg-Ebersberg BIC: BYLADEM1KMS IBAN: DE 04 702 501 50 0028 59 16 00 oder Bankleitzahl: 70250150 Kontonummer: 28591600 Achtung! Vergessen Sie bei Ihrer Spenden bitte nicht, Ihren Namen und Absender anzugeben!

Isartaler Tisch e.V.

Dr.-Gustav-Adolph-Str. 14 82049 Pullach i. Isartal Tel.: 089-96992025 e-mail: info[at]isartaler-tisch.de Internet: http://www.isartaler-tisch.de 1. Vorsitzender: Johannes Schuster 2. Vorsitzende und Schatzmeisterin: Heike Burges Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts München: VR 206929. Vom Finanzamt München für Körperschaften als mildtätig und gemeinnützig anerkannt. Steuernummer: 143 / 217 / 54903 Vereinssatzung
Impressum
Für unsere Helferinnen und Helfer. Vielen Dank an alle, die uns in den letzten Wochen tatkräftig unterstützt haben! Alles rund um die Auslieferung der Lebens- mittel hat wunderbar funktioniert. Leider hat sich die Lage nicht entscheidend verbessert. Wir haben darum entschieden, dass wir auf jeden Fall am 7. Mai, am 20. Mai und am 4. Juni noch mal ausliefern. Vorbereitend für die Wiedereröffnung wurden inzwischen an jeder Box eine Plexiglasscheibe montiert. Das ist schon mal ein sehr professioneller Schutz für alle unsere Helferinnen und Helfer. Allerdings müsste zu Beginn auch der Ablauf der Aus- gabe angepasst und die Kleiderkammer geschlossen gehalten werden. Damit werden wir die Ansteckungsgefahr zwischen Kunden und Helfern/Helferinnen und zwischen den Helferinnen und Helfern selbst minimieren. Wann wir wieder in den Normalbetrieb umschalten können, kann ich natürlich zum jetzigen Zeitpunkt nicht sagen. Wir müssen abwarten, unser Bestes tun. Bleiben Sie gesund und daheim!
Für unsere Unterstützer. Wir bedanken uns bei allen, die sich als freiwillige Helfer angeboten und bereits einige Aufgaben übernommen haben. Ebenfalls bedanken wir uns für die finanzielle Unterstützung, die bereits auf unserem Konto eingegangen ist. Wie ich bereits im Abschnitt für unsere Helferinnen und Helfer geschrieben habe, sind wir aus unterschiedlichen Gründen gezwungen, ausschließlich mit zugekaufter Ware zu arbeiten. Aufgrund der allgemeinen Lage gibt es bei den Discountern derzeit keinen „Überschuss“. Auch könnten wir nur schwerlich diese Restware gefahrlos aufbereiten. Wir kaufen darum nach wie vor alle Lebensmittel zu! Natürlich gehen wir dazu nicht in normale Läden, sondern zu Großmärkten oder Einrichtungen, die aufgrund der Schließun- gen der Gastronomie viel zu viele Lebensmittel auf Lager haben. Trotzdem sind unsere Aufwendungen dafür erheblich. Wir können zudem nicht abschätzen, wie lange dieser augenblick- liche Zustand andauern wird. Besonders spannend wird auch die weitere Entwicklung unserer Kundenzahlen sein. Auch wenn große Anstrengungen unternommen werden, die nega- tiven wirtschaftlichen Folgen abzufedern, werden einige Menschen auf der Strecke bleiben. Gleichgültig wie die Entwicklung auch sein wird, es steht für uns die Versorgung unserer Kunden im Mittelpunkt unserer Anstrengungen. Darum bitten wir Sie ganz herzlich um Spenden auf das Konto des Isartaler Tisch e.V. für den Zukauf von Lebensmitteln in diesen schwierigen Zeiten. Und bitte, wir können derzeit ausnahmslos keine Klei- derspenden annehmen! Die Kleiderkammer platzt aus allen Nähten und wir können nichts ausgeben. Bleiben Sie gesund und daheim!