Aktuelles

Ausweitung des Beratungsangebots

Pullach i. Isartal - Dienstag, 31.05.2022 Inzwischen haben bereits wieder einige Beratungstermine mit der Frau Eva Häringer (Soziale Beratung und Gemeindecaritas GSA Neuforstenried) stattgefunden. Der nächste Termin ist am Freitag, 24.06.2022, von 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Besonders freuen wir uns, Ihnen ein zusätzliches Beratungs- angebot unterbreiten zu können! Bereits zum zweiten Mal wird Herr Dr. Frank Eßlinger vom LC München-Pullach ebenfalls am 24.06.2022 für eine kostenlose Rechtsberatung unserer Kunden vom Isartaler Tisch e.V. in der Ausgabestelle zur Verfügung stehen. Wir bedanken uns ganz herzlich für dieses ehrenamtliche Engagement!

Die Kleiderkammer ist wieder offen

Pullach - Dienstag, 31. Mai 2022 Unsere Kleiderkammer ist wieder jeden Freitag geöff- net! Wenn Sie etwas spenden wollen, dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Wir vereinbaren dann gerne einen Termin mit Ihnen, an dem wir Ihre Spende gerne entgegnehmen. An dieser Stelle sei auch darauf hingewiesen, dass es uns grundsätzlich nicht möglich ist, jede Art von Kleidung entge- genzunehmen. Sie muss für unsere Kunden brauchbar und angemessen sein, gewaschen und ggf. gebügelt. Generell muss die Kleidung auch in einem Zustand sein, dass auch Sie selbst sie noch tragen würden. Bitte sehen Sie grundsätzlich davon ab uns einfach Kleidung vor die Tür zu legen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Neue Regeln bei der Ausgabe

Pullach i. Isartal - Dienstag, 31.05.2022 Das Betreten der Ausgabestelle für Kundinnen/ Kunden ist weiterhin nur mit FFP2-Maske erlaubt. Alle anderen Einschränkungen bedingt durch Unterschiede beim persönlichen Impfstatus sind aufgehoben. Die Einhaltung üblicher Hygieneregeln wird weiterhin drin- gend empfohlen. Die Hände sind am Eingang der Ausgabestelle zu desinfizie- ren. Durch die enorme Steigerung unserer Kundenzahl gelten ab sofort die folgenden Regeln: Im Kundenbereich gilt während der Ausgabe eine Ein- bahnregelung. Der Zugang erfolgt über den ursprüngli- chen Notausgang, der Ausgang über den ehemaligen Kundeneingang. An den Ausgabeboxen darf nur jeweils eine Bedarfsge- meinschaft sein. Der Aufenthaltsraum steht nur eingeschränkt zur Verfü- gung. Die Benutzung der Toiletten ist erlaubt. Alle weiteren Bestimmungen zu Verhaltensweisen und Umgangsformen beim Besuch des Isartaler Tisches entneh- men Sie bitte der Seite Regeln.

Berechtigungsausweise für 2022

Pullach i. Isartal - Dienstag, 31.05.2022 Ab sofort benötigen Sie unbedingt wieder einen Berechti- gungsausweis! Sollten Sie noch keinen beantragt haben, dann holen Sie das bitte unverzüglich nach. Es wird noch eine kurze Übergansphase geben, doch danach wird ein Zugang zum Isartaler Tisch ohne einen Berechti- gungsausweis nicht mehr möglich sein. Ob Sie einen solchen Berechtigungsausweis bekommen kön- nen, entnehmen Sie bitte der Seite Zugang.

Neuorganisation der Lebensmittel-

ausgabe

Pullach i. Isartal - Freitag, 21. Januar 2022 Nach nur wenigen Monaten eines sogenannten „Normalbe- triebs“ wurden wir von der Realität eingeholt und in diesem Ausmaß schon auch etwas überrascht. Seit März 2022 hat sich die Zahl der Kunden beim Isartaler Tisch e.V. verdoppelt! Aus diesem Grund muss die Lebensmittelausgabe mit Wir- kung ab Freitag, dem 10. Juni 2022, bis auf weiteres neu organisiert werden! Wir teilen unsere Kunden in zwei etwa gleichgroße Gruppen. In der ersten Gruppe finden sich alle wieder, die ihren Wohn- sitz in Pullach haben. In der zweiten Gruppe sind alle anderen, die außerhalb Pullachs wohnen, jedoch nach wie vor innerhalb unseres Zuständigkeitsbereichs. Für jede Gruppe ist alle 14 Tage abwechselnd Ausgabetag. Die Pullacher beginnen am Freitag, dem 10. Juni 2022. Die NichtPullacher folgen am Freitag, dem 17. Juni 2022. In diesem Rhythmus geht das so weiter. Warum genau dieser Schritt? Unsere gesamte Organisation ist an ihre Grenzen gestoßen. Zuerst gilt das bereits für die Menge der zu beschaffenden Lebensmittel, deren Transport und die damit verbundenen Kosten. Selbst wenn wir diese Hürde genommen hätten, ver- fügt der Isartaler Tisch e.V. auch dann weder über die erforderliche Anzahl an Helferinnen und Helfer, um diese Lebensmittel zu sortieren, noch über den Platz, diese Mengen zu lagern. Und auch wenn wir dieses Problem noch gelöst hätten, verfügen wir nicht über die Räumlichkeiten und Kapa- zitäten für die Ausgabe solcher Mengen an die gestiegene Zahl von Kunden. Wir müssten auf zwei Ausgabetage wöchentlich ausweichen, was zumindest auf absehbare Zeit vollkommen jenseits unserer Möglichkeiten liegt. Es bleiben zwei Lösungen. Entweder die Zahl der Kunden wird ab sofort mittels Aufnah- mestopp eingefroren, womit wir jedoch alle weiteren potentiellen Kunden mit ihren Schwierigkeiten allein lassen. Oder, und dafür haben wir uns entschieden, wir teilen das was wir haben, unter allen Kunden auf, und zwar mit den Möglichkeiten, die der Isartaler Tisch e.V. hat. Ja, alle bekommen so nur noch die Hälfte, aber alle bekom- men wenigstens etwas! Mehr können wir nicht leisten, aber wir leisten das was wir können! Weitere Informationen Alle weiteren Informationen zur Lebensmittelausgabe und Zugangsberechtigungnen finden Sie auf der Seite Zugang. Wenn Sie darüberhinaus weitere Fragen haben, dann rufen Sie uns einfach an. Die Telefonnummern finden Sie auf der Seite Adressen. Zusammen sind wir stark!

Aktuelles

Ausweitung des Beratungsange-

bots

Pullach i. Isartal - Dienstag, 31.05.2022 Inzwischen haben bereits wieder einige Beratungs- termine mit der Frau Eva Häringer (Soziale Beratung und Gemeindecaritas GSA Neuforstenried) stattgefunden. Der nächste Termin ist am Freitag, 24.06.2022, von 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr. Eine Voranmeldung ist nicht erforder- lich. Besonders freuen wir uns, Ihnen ein zusätzliches Beratungsangebot unterbreiten zu können! Bereits zum zweiten Mal wird Herr Dr. Frank Eßlinger vom LC München-Pullach ebenfalls am 24.06.2022 für eine kostenlose Rechtsberatung unserer Kunden vom Isartaler Tisch e.V. in der Ausgabestelle zur Verfügung stehen. Wir bedanken uns ganz herzlich für dieses ehren- amtliche Engagement!

Die Kleiderkammer ist wieder

offen

Pullach - Dienstag, 31. Mai 2022 Unsere Kleiderkammer ist wieder jeden Frei- tag geöffnet! Wenn Sie etwas spenden wollen, dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Wir vereinbaren dann gerne einen Termin mit Ihnen, an dem wir Ihre Spende gerne entgegnehmen. An dieser Stelle sei auch darauf hingewiesen, dass es uns grundsätzlich nicht möglich ist, jede Art von Kleidung entgegenzunehmen. Sie muss für unsere Kunden brauchbar und angemessen sein, gewa- schen und ggf. gebügelt. Generell muss die Kleidung auch in einem Zustand sein, dass auch Sie selbst sie noch tragen würden. Bitte sehen Sie grundsätzlich davon ab uns einfach Kleidung vor die Tür zu legen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!
Impressum

Neuorganisation der Lebensmit-

telausgabe

Pullach i. Isartal - Freitag, 21. Januar 2022 Nach nur wenigen Monaten eines sogenannten „Normalbetriebs“ wurden wir von der Realität ein- geholt und in diesem Ausmaß schon auch etwas überrascht. Seit März 2022 hat sich die Zahl der Kunden beim Isartaler Tisch e.V. verdoppelt! Aus diesem Grund muss die Lebensmittelausgabe mit Wirkung ab Freitag, dem 10. Juni 2022, bis auf weiteres neu organisiert werden! Wir teilen unsere Kunden in zwei etwa gleich- große Gruppen. In der ersten Gruppe finden sich alle wieder, die ihren Wohnsitz in Pullach haben. In der zweiten Gruppe sind alle anderen, die außerhalb Pullachs wohnen, jedoch nach wie vor innerhalb unseres Zuständigkeitsbereichs. Für jede Gruppe ist alle 14 Tage abwechselnd Ausgabetag. Die Pullacher beginnen am Freitag, dem 10. Juni 2022. Die NichtPullacher folgen am Freitag, dem 17. Juni 2022. In diesem Rhyth- mus geht das so weiter. Warum genau dieser Schritt? Unsere gesamte Organisation ist an ihre Grenzen gestoßen. Zuerst gilt das bereits für die Menge der zu beschaffenden Lebensmittel, deren Trans- port und die damit verbundenen Kosten. Selbst wenn wir diese Hürde genommen hätten, verfügt der Isartaler Tisch e.V. auch dann weder über die erforderliche Anzahl an Helferinnen und Helfer, um diese Lebensmittel zu sortieren, noch über den Platz, diese Mengen zu lagern. Und auch wenn wir dieses Problem noch gelöst hätten, ver- fügen wir nicht über die Räumlichkeiten und Kapazitäten für die Ausgabe solcher Mengen an die gestiegene Zahl von Kunden. Wir müssten auf zwei Ausgabetage wöchentlich ausweichen, was zumindest auf absehbare Zeit vollkommen jen- seits unserer Möglichkeiten liegt. Es bleiben zwei Lösungen. Entweder die Zahl der Kunden wird ab sofort mit- tels Aufnahmestopp eingefroren, womit wir jedoch alle weiteren potentiellen Kunden mit ihren Schwierigkeiten allein lassen. Oder, und dafür haben wir uns entschieden, wir teilen das was wir haben, unter allen Kunden auf, und zwar mit den Möglichkeiten, die der Isartaler Tisch e.V. hat. Ja, alle bekommen so nur noch die Hälfte, aber alle bekommen wenigstens etwas! Mehr können wir nicht leisten, aber wir leisten das was wir können! Weitere Informationen Alle weiteren Informationen zur Lebensmittelaus- gabe und Zugangsberechtigungnen finden Sie auf der Seite Zugang. Wenn Sie darüberhinaus weitere Fragen haben, dann rufen Sie uns einfach an. Die Telefonnum- mern finden Sie auf der Seite Adressen. Zusammen sind wir stark!

Berechtigungsausweise für 2022

Pullach i. Isartal - Dienstag, 31.05.2022 Ab sofort benötigen Sie unbedingt wieder einen Berechtigungsausweis! Sollten Sie noch keinen beantragt haben, dann holen Sie das bitte unver- züglich nach. Es wird noch eine kurze Übergansphase geben, doch danach wird ein Zugang zum Isartaler Tisch ohne einen Berechtigungsausweis nicht mehr möglich sein. Ob Sie einen solchen Berechtigungsausweis bekommen können, entnehmen Sie bitte der Seite Zugang.

Neue Regeln bei der Ausgabe

Pullach i. Isartal - Dienstag, 31.05.2022 Das Betreten der Ausgabestelle für Kundinnen/ Kunden ist weiterhin nur mit FFP2-Maske erlaubt. Alle anderen Einschränkungen bedingt durch Unterschiede beim persönlichen Impfstatus sind aufgehoben. Die Einhaltung üblicher Hygieneregeln wird weiter- hin dringend empfohlen. Die Hände sind am Eingang der Ausgabestelle zu desinfizieren. Durch die enorme Steigerung unserer Kundenzahl gelten ab sofort die folgenden Regeln: Im Kundenbereich gilt während der Ausgabe eine Einbahnregelung. Der Zugang erfolgt über den ursprünglichen Notausgang, der Ausgang über den ehemaligen Kundeneingang. An den Ausgabeboxen darf nur jeweils eine Bedarfsgemeinschaft sein. Der Aufenthaltsraum steht nur eingeschränkt zur Verfügung. Die Benutzung der Toiletten ist erlaubt. Alle weiteren Bestimmungen zu Verhaltensweisen und Umgangsformen beim Besuch des Isartaler Tisches entnehmen Sie bitte der Seite Regeln.